Damit alles in Fluss bleibt, auch wenn wir uns draußen weniger bewegen.


Wie Vitamin K unsere Gefäße und unser Gehirn in Schwung hält.

Der November kommt nicht nur mit kürzeren Tagen, sondern auch mit jeder Menge schlechtem Wetter. Wir verlagern unser aktives Leben von draußen nach innen und dort mehr und mehr auf die Couch. Wir fahren unsere körperlichen Aktivitäten runter, aber unsere Zellen müssen weiter Höchstleistung bringen.

Genau die richtige Zeit also, uns mit Vitamin K zu befassen.

Denn dieses Vitamin umfasst sowohl Vitamin K1 (Phyllochinon), aber auch Vitamin K2 (Menachinon) und hält unsere Zellen so richtig in Trab. Vitamin K zählt zu den fettlöslichen Vitaminen, wird im Darm resorbiert und über das Blut zur Leber transportiert, von wo es seine Hauptaufgabe erfüllt: die Herstellung von Blutgerinnungsfaktoren.

Aber es kann noch viel mehr. So verhindert es die Kalkablagerungen in Weichteilen, wie Blutgefäße und Knorpel. Es ist beteiligt bei der Regulation von Zellprozessen und vieler Reparaturprozesse. Insbesondere bei denen der Augen, Nieren, Leber und Blutgefäße.

Der allerwichtigste Vorteil ist aber die Steigerung der Geschwindigkeit unserer Gehirnfunktionen. Vitamin K erhöht nicht nur die Verbesserung unseres Gedächtnisses und unserer kognitiven Fähigkeiten, sondern beugt auch der Alterung unseres Gehirns vor.

Wer also gerade jetzt saisonal, lecker und gesund essen möchte, der sollte öfter mal nach Brokkoli, Sellerie und anderem grünblättrigen Gemüse greifen.

Auch wenn Sie in unserem Shop kein Herbstgemüse finden, sind wir für die Labore auch ein bisschen wie Vitamin K. Denn wir liefern bei jedem Wetter alles, was Sie brauchen, um mit Ihrer täglichen Arbeit in Schwung zu bleiben. Und unser Service ist so verlässlich, dass Sie entspannt abschalten und regenerieren können.

Kommen Sie gut durch diese dunkle Jahreszeit und bleiben Sie gesund.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Diese Vitamine stecken in Pilzen
Vitamin C
Gemeinsam stark durch den Sommer
Augen auf, wenn es früher dunkel wird
Unser Vitamin-A Rezept