50 Shades of Brown: Was Schokolade sexy macht


Ursprünglich war Kakaobutter ein Nebenprodukt bei der Kakaoherstellung. Heute ist sie Grundzutat einer sehr beliebten Süßigkeit: Schokolade. Für die perfekte Schokolade kommt es dabei unabhängig von der Sorte auf die richtige Kristallform der Kakaobutter an. Je nach Verarbeitungs- und Abkühltemperatur nimmt diese eine von sechs Formen an. Voraussetzung für edel glänzende Schokolade mit zartem Schmelzgefühl ist die Kristallform mit einer Schmelztemperatur von 33,8°C, die bei einer langsamen Abkühlung der Schokoladenschmelze entsteht.

PS: Noch mehr Weihnachtswissen und tolle Gewinne gibt es bis zum 24.12.2017 auf unserem Online-Adventskalender http://adventskalender.carlroth.blog/

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Bloggger Forschung
Wissenschaftsblogs: 5 gute Gründe über chemische Forschung zu bloggen
Adrenalin-Urlaub
Adrenalin. Damit Nichtstun nicht müde macht.
Mikrobiologie in der dritten Welt: Eine Erfolgsgeschichte aus Sierra Leone
Tag der Erfinder Carl Roth
Tag der Erfinder oder: Was verbindet Hedy Lamarr und Otto Hahn?