Alle Sinne stehen auf Wandel


Jedes Jahr aufs Neue gibt es diesen einen, besonderen Moment, an dem man weiß: Es wird Sommer. Zuerst macht er sich unserer Nase bemerkbar. Es sei ein eigentümlicher Duft aus Moos, Gras und Erde, so sagen die Geruchsforscher.
Aber nicht nur in der Natur tut sich viel, auch unser Körper bekommt Wind davon und blüht auf. Die Lichtrezeptoren in der Netzhaut unserer Augen melden unserem Gehirn vermehrte Lichtzufuhr und sorgen so für jede Menge Glücksgefühle. Wer jetzt noch zu den richtigen Nahrungsmitteln greift, schafft ideale Voraussetzungen für eine Rundum-Zellerneuerung im Körper.

Und diese Sommer-Kur braucht es auch. Angetrieben vom Somatropin muss unser Körper im Erwachsenenalter täglich etwa zehn Milliarden verbrauchte, funktionsunfähige oder beschädigte Zellen beiseiteschaffen. Aber das ist gar nicht weiter schlimm, sondern genau so geplant. Ohne programmierten Zelltod hätte sonst ein 80-Jähriger rund zwei Tonnen Knochenmark und eine Darmlänge von 16 Kilometern.
Es überrascht daher wenig, dass die Gesamtheit der Zellmembranen fast aller Zellen eines erwachsenen Organismus innerhalb von 20-30 Tagen völlig erneuert wird – ganz ohne Betriebsunterbrechung. Oder anders gesagt: In jeder Sekunde sterben in einem Menschen etwa 50 Millionen Zellen. Gleichzeitig erblickt die gleiche Anzahl von neuen Zellen das Licht der Welt. Nur so bleiben Funktion und Leistung unseres Körpers erhalten.

Vielleicht hat uns dieser beständige Wandel in unserem Körper, der gleichzeitig die Grundlage für Weiterentwicklung und Wachstum ist, dazu inspiriert, den 140. Geburtstag von Carl Roth unter das Somatropin zu stellen. Vielleicht war es aber auch das Zitat von Goethe „Man muss immerfort verändern, erneuern, verjüngen, um nicht zu verstocken.“ und die sichere Erkenntnis, dass es immer die Neugier auf Veränderung ist, die Menschen zu großen Innovationen befähigt.

Wir freuen uns auf jeden Fall, mit Ihnen gemeinsam die Innovationen zu feiern, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit auf den Weg bringen, und auch in Zukunft mit Ihnen zu wachsen.


Q: https://www.meine-molekuele.de/der-programmierte-zelltod-apoptose/

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Rabattkarte
Fundstück: Rabatt Sparkarte
Chemie Nobelpreis für Kryo-Elektronenmikroskopie
Bürger forschen: Mücken
Bürgerforschung: Warum Citizen Science die Wissenschaft bereichert
Adventskalender-Nadelbaum-Wehnachten-Carl-Roth
Leise rieselt der Weihnachtsbaum: Warum Tannenbäume nadeln