Kurzer Schlaf für neue Power


Der Powernap ist ja mittlerweile zum Inbegriff der schnellen Erholung geworden. Und das auch vollkommen zurecht. Wie zahlreiche Studien zur Wirkung von Powernaps auf den Körper und das Wohlbefinden belegen, hat ein kurzes Nickerchen erstaunliche Kraft. Dass unser nächtlicher Schlaf einen entscheidenden Beitrag zu unserer Zellerneuerung beiträgt, ist natürlich bekannt, neu hingegen ist, dass auch wenige Minuten Schlaf zur Mittagszeit nachhaltige Effekte erzeugen, wie z.B.:

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit um bis zu 35%
  • Stressabbau und gute Laune
  • Ausgleich des Schlafdefizits
  • Stärkung des Kurzzeitgedächtnisses
  • Stärkung des Immunsystems
  • Vorbeugung von Erschöpfung und Burnout

*Quellen: Jürgen Zulley (u.a. in: Mein Buch vom guten Schlaf, 2010) und die Studie der französischen Universität Descartes-Sorbonne Paris Cité aus dem Jahr 2015

Ein Powernap in der Mittagspause bringt also nicht nur viele Vorteile mit sich, er ist auch die ideale Voraussetzung dafür, dass Sie jeden Tag bereit sind, ein kleines Stückchen weiter zu wachsen.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Drogerie Roth
Fundstück: Roths Spezialitäten
Agar aus Menschenblut
Mikrobiologie in der dritten Welt: Eine Erfolgsgeschichte aus Sierra Leone – Teil 2
GDCh Preisverleihung Carl Roth Förderpreis
Dennis Vogelsang erhält den Carl Roth Förderpreis 2019
Schritte zählen im Labor
Die Fort-Schritt-Challenge