Lachs auf Blattspinat – Ein toller Vitamin-B-Lieferant


Dieses Rezept ist nicht nur ein toller Vitamin-B-Lieferant, sondern schmeckt auch noch super frisch und lecker.

Zutaten:
700g Lachsfilet
1 Zitrone
400g frischen Spinat
1 Zwiebel
1 Schuss Weißwein
3 Knoblauchzehen
Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Den Backofen auf 160 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in einem Topf mit etwas Butter anschwitzen. Anschließend den gewaschenen und noch nassen Spinat in den Topf zu den Zwiebeln und Knoblauch geben und mit geschlossenem Deckel den Spinat einfallen lassen. Anschließend den Spinat mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einem Schuss Weißwein abschmecken.

Die Lachsfilets abwaschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend wird der Lachs auf jeder Seite für ca. 2 Minuten scharf angebraten.

Zum Schluss verteilen Sie den Spinat in einer gefetteten Auflaufform und geben die Lachsfilets oben drauf. Im Anschluss kommt die Auflaufform für ca. 10-15 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Am besten serviert man das Ganze zu frischen Kartoffeln, aber auch Reis macht sich gut als Beilage. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Lesen Sie warum dieses Rezept nicht nur einfach und lecker ist, sondern mit einem hohen Anteil an Vitamin-B sorgt es gleichzeitig für eine gesunde Funktion unserer Nerven.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Cognac-Carl-Roth-Karlsruhe-Labor-Historie-Geschichte
Schon 1887: Qualität und Beratung sichern treue Kunden
Sommer-Glück-Sonne-Sonnencreme-Frau-Carl-Roth-Lachen-Stand-Meer-Krebs-Haut-Hautkrebs
Sonne macht glücklich – aber UV-Schutz ist Pflicht
Carl Roth beim Deutschen Lebensmittelchemikertag
umami Geschmacksrichtung
Chemie ist Geschmackssache: Unser Sinn für Herzhaftes