Die Zukunft der Labore – mitdenken heißt vordenken

Wie können wir unseren Kunden die Arbeit erleichtern? Womit können wir helfen, Zeit zu sparen? Wo können wir unsere Kunden mit top-aktuellen Technologien und Geräten unterstützen? Die Antworten finden wir, wenn wir analysieren, welche Trends die Labore derzeit am meisten beschäftigen.

Eines der zukunftsrelevanten Themen sind 3-D-Drucker. Schon bald werden damit Organe oder Gewebestrukturen produziert werden. Im Bereich der Forschung könnte die Möglichkeit, DNA und Proteine auf Membranen zu drucken, eine kleine Revolution auslösen.

Beim Laborbedarf werden Devices für die digitale Vernetzung von Gerätschaften zunehmend wichtiger, insbesondere für das digitalisierte Qualitäts-Management im Labor. Und dann ist da natürlich immer der Faktor „Zeit“. Das Thema Zeitersparnis wird für die Labore noch weiter an Bedeutung gewinnen. Auch hier bieten wir diverse Lösungen. Sowohl durch Geräte und Produkte, als auch durch Dienstleistungen.

 

Haben Sie dazu Fragen? Wir haben kompetente Ansprechpartner für Sie:

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Rodolfo Briones
Biotech Day 2017 – Wo sich Jülich und Chile kreuzen
Gewinner-Bekanntgabe-Carlroth-Ihr-Weg-zum-Glueck-Glueckspaket-gewinn
Das sind Ihre schönsten Glücksmomente
Behind the scences – Auszubildende Sarah Thillmann im Interview!
Gewinnspiel-Carl-Roth-Roth-Fux-Preis-Sonnenliege
Was ist passiert? Die Roth Fux Challenge für Ratefüchse